Sonntag, 7. Januar 2018

Kennt ihr das? – Neujahrsedition

Hallo ihr Lieben!

Wenn gerade erst der 7. Tag des neuen Jahres anbricht, dann ist es wohl logisch, dass ich „Neujahr“ als Thema dieser „Kennt ihr das?“-Ausgabe ausgewählt habe, oder?
Von daher verliere ich heute auch nicht viele Worte, sondern komme direkt zum Fragenkatalog:

Kennt ihr das? Neujahrsedition

kenntihrdaslogo
Kennt ihr das, wenn…
  • … ihr euch jedes Jahr das Gleiche vornehmt!?
    (Passiert mir ehrlich gesagt fast nie, weil ich meine Ziele entweder umsetze oder so verändere, dass ich sie eher erreichen kann.)
  • … die guten Vorsätze eigentlich schon nach drei Tagen in Vergessenheit geraten?
  • … ihr so zufrieden mit euch seid, dass ihr gar nichts an euch ändern wollt?
  • … an Silvester mit dem Alkohol wieder übertrieben wird, sodass ihr euch über den Kater am nächsten Tag ziemlich ärgert?
    (Zum Glück habe ich das selbst noch nicht erleben dürfen, da ich generell keinen Alkohol trinke und auch Partys an Silvester eher nicht besuche. Aber ich habe davon gehört und es klang nicht so toll!)
  • .. Neujahr und Silvester für euch nichts Besonderes sind und sich wie jeder andere Tag auch anfühlen?
  • .. Euch das Feuerwerk ziemlich ärgert, weil
    • … ihr nicht schlafen könnt wegen der Knallerei?
    • … euer Haustier deswegen Todesangst erleiden muss?
    • … es verdammt schlecht für unsere Umwelt ist?

Auch Engy hat bei dieser „Kennt ihr das?“-Runde mitgemacht. Ihren Beitrag zum Thema „Neujahr“ solltet ihr nicht verpassen!

Der nächste „Kennt ihr das?“-Post erscheint am 7.2.2018. Das Thema lautet dann „Blogleser“.


„Kennt ihr das?“ ist ein Spiel, dass ich schon seit der Anfangszeit dieses Blogs jeden Monat am 7. Tag mit meinen Lesern spiele. Dabei präsentiere ich euch einen Fragenkatalog und ihr dürft in den Kommentaren antworten – inzwischen könnt ihr aber auch mit eurem eigenen Blog mitmachen oder euch per E-Mail einbringen. Wie das funktioniert, könnt ihr auf der „Kennt ihr das?“-Übersichtsseite nachlesen.

Falls du nun Lust hast, in meinen älteren Posts zu dieser Reihe zu stöbern, findest du diese in meinem „Kennt ihr das?“-Archiv.

- geschrieben von Tabea -


10 Kommentare zu Kennt ihr das? – Neujahrsedition

  1. Rainer am

    Kennst du das? Wenn du am Neujahrmorgen deine Runde machen willst und es ist mal wieder Pferdescheiße auf dem Gehweg?

  2. Rainer am

    Oder wenn du an Silvester und Neujahr knallend durch die Felder gehst und kein Hund läuft Amok?

  3. Rainer am

    Wenn wenige Tage nach Silvester in der Stadt wieder mehr Müll zu sehen ist, der nichts mit Feuerwerk zu tun hat.

  4. engy am

    …eigentlich dürfte man dir gar nicht antworten, aber Tabea ist ein fairer Blogger, der keine Antworten löscht, deshalb muss ich dir einfach antworten!
    (1) die Perdeäpfel hast du dann mit Sicherheit auf den Gehweg geschaufelt um etwas zum Meckern zu haben, denn Reiter benutzen keine Gehwege mit ihren Pferden.
    (2) du sollst nicht lügen – was hättest du davon auf den Feldern zu knallen, du hättest dort kein Publikum
    (3) stimmt, leere Zigarettenschachteln, leere Fastfoodverpackungen, leere Bierflaschen, das alles fällt erst nach Silvester wieder richtig auf!

  5. Anja am

    Hallo Tabea,

    ich kann dich verstehen. Wenn die Zeit nicht da ist, soll man nicht auf biegen und brechen schnell mal kommentieren.
    Mir ist auch wichtig, wenn ich kommentiere, dann muss ich Zeit haben, damit auch was sinnvolles rauskommt.

    Was bringt ein Kommentar wie: Oh toll, danke, bye. Weißt du was ich meine?

    Jaaa, das kenne ich. Man wird gleich als Spamer bezeichnet ._.

    Punkt 1 und 2 kenne ich zu gut xD
    Daher habe ich mir für dieses Jahr nur ein Wort ausgesucht und zwar mehr Achtsamkeit.

    Nicht viel, aber mit bedacht und ich hoffe, ich packe das 🙂

    Liebe Grüße, Anja

  6. Carolin am

    Für mich sind Silvester und Neujahr auch zwei ganz normale Tage. Der einzige Unterschied ist, dass ich zu viel esse. 😀

  7. nossy am

    Punkt drei kenne ich tatsächlich, zwar eher aus der Vergangenheit, aber so grundsätzlich zumindest schon.
    Mittlerweile werde ich zu Weihnachten und Silvester allerdings eher sehr melancolisch.. ätzend, sag ich dir!

    Lieben Gruß, nossy


Natürlich freue ich mich über jeden einzelnen Kommentar, da es mir viel bedeutet, wenn ihr euch Zeit für meinen Blogpost nehmt und sogar noch ein paar Zeilen an mich verfasst! Trotzdem wäre es nett, wenn ihr die Links zu eurer eigenen Website oder eurem Blog NUR in dem dafür vorgesehenen Feld eintragt, statt sie auch noch in euren Kommentar einzufügen. Solche Links aus Kommentaren entferne ich sonst nachträglich sowieso - und das macht nur Arbeit. Außerdem erhältst du eine Benachrichtigung per Mail, wenn jemand (meistens ich) auf dein Kommentar antwortet. Wenn du damit nicht einverstanden bist, kommentiere bitte einfach nicht. IP-Adressen werden gespeichert. Wenn du ein Kommentar schreibst, stimmst du dem zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


«Neuerer Artikel | Älterer Artikel»

Suche


Mehr von mir:


Mein Blog übers Bücherschreiben Das Zeichenprojekt Doodles to you

Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt | Gastartikel auf Habutschu schreiben

Mit Sternchen markierte Links sind Affiliate-Links.
Ich erhalte eine kleine Provision, wenn ihr über einen solchen Link einen Shop aufruft und dort anschließend etwas bestellt.
Ihr zahlt dafür allerdings nicht mehr, als wenn ihr den Shop anders aufruft.