#Farbblick2018 – Rot im September

Hallo!

Die August-Farbblick-Farbe habe ich ausfallen lassen. Bis gestern dachte ich noch: Den September lasse ich auch weg. Fotoprojekt beendet.
Die Kamera liegt nämlich seit dem Urlaub in Xanten im Regal und macht mal Pause. Meine Motivation zu fotografieren kriecht irgendwo im Keller rum. Wenn sie dann doch mal nach oben kommt und fragt, ob wir fotografieren gehen, habe ich keine Zeit.

Aber irgendwie ist es auch doof, ein Fotoprojekt in der Mitte abzubrechen. Also kündige ich euch heute einfach die Farbe an, ohne ein Foto zu zeigen. Vielleicht finde ich ja im Laufe des Monats auch noch ein Motiv zum Nachreichen. Bis dahin muss ein bunten Monster ausreichen, dass ich in einem Anfall von “Ich male jetzt wieder” entstehen lassen habe.

Farbblick September, Farbe rot

Fotografiert wird diesen Monat alles, was ROT ist.

Genau das ist auch der Grund dafür, dass ich den September nicht weglassen will. Rot ist eine schöne Farbe. Falls ihr also Lust habt, am Fotoprojekt #Farbblick2018 teilzunehmen, dann macht einfach ein paar Bilder zur Farbe Rot, ladet sie hoch und schreibt mir den Link in die Kommentare.

Hier entsteht dann eine Übersicht mit Links zu euren Bildern:
Lexa von “Meergedanken” hat beim Fotomarathon in Lübeck auch das Projekt “Farbblick” im Hinterkopf gehabt.

Und nun: An die Kamera, fertig, los!


Dieser Post ist Teil des Fototprojekts “Farbblick”. Mehr Infos zum Projekt findet ihr auf der Projektseite.

4 Gedanken zu „#Farbblick2018 – Rot im September“

  1. Moin,

    das freut mich, dass du die Aktion doch weiterführst. Ich habe zwar die letzten Monate ausgesetzt, aber nicht, weil ich keine Lust hatte. Es war einfach zu viel anderes los, wie du ja am still liegenden Blog sicherlich gemerkt hast.

    Rot ist wirklich eine schöne Farbe und ich werde mir mal überlegen, was ich dazu fotografieren kann.

    LG Lexa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.