#Farbblick2018 – Pink im Juli

Hallo ihr Lieben!

Soo… Juni ist vorbei. Es wird also Zeit für die nächste Farbe beim Fotoprojekt “Farbblick”.

Der Farbblick ist ein Fotoprojekt, bei dem bewusst Motive in einer bestimmten Farbe gesucht und fotografiert werden. Man setzt also einen Suchblick für die entsprechende Farbe auf.

Bei der Aktion „Farbblick 2018“ bekommt ihr von mir jeden Monat am 2. eine Farbe genannt, zu der ich gern eure Fotos sehen würde und meine eigenen zeige. Eure Beiträge könnt ihr dann den ganzen Monat über bei mir in den Kommentaren des Posts verlinken.

Farbblick Juli Pink

Die Farbe im Juli

Lasst uns gleich zur Sache kommen. Nachdem schwarz euch nicht so wirklich zum Mitmachen motivieren konnte, geht es jetzt mit PINK weiter!

Letztes Jahr habe ich selbst diese Farbe schon mal jagen müssen, als wir die Farbblick-Farbkette veranstaltet haben. Da hat meine Freundin Leanna nämlich genau diese Farbe für mich ausgewählt… und ich weiß noch, dass mir das damals gar nicht leicht gefallen ist, denn ich wollte nicht nur Blumen zeigen.

Dieses Jahr habe ich das entspannter gesehen. Blumen sind auch okay.

Farbblick Juli Pink

Farbblick Juli Pink

Inspiration: Was kann man knipsen?

Zeit zum Nachdenken hatte ich. Umgesetzt habe ich wieder nichts. Schande über mich – aber irgendwie habe ich wohl ein Motivationsproblem: Entweder jemand geht mit mir fotografieren oder ich fotografiere nicht. Doof nur, dass ich in Gesellschaft dann auch anderes im Kopf habe, als Farben zu fotografieren.

Die Liste mit Ideen bekommt ihr aber trotzdem zu sehen. Vielleicht mache ich mich wann anders auch noch dran, damit zu arbeiten?

  • Barbies (und anderes Spielzeug für kleine Mädchen)! Diese Puppen tragen doch fast immer pinke Kleider, oder? Zumindest muss ich sofort an Spielzeugpuppen für kleine Mädchen denken, wenn es um Pink geht.
  • Bürobedarf und Kreativsortiment: Stifte, meine geliebten Textmarker im Besonderen, Sticker, buntes Papier, Post-Its, …
  • Buchcover… eigentlich gibt es sicher zu jeder Farbe passende Cover, aber gerade unter den Liebesromanen und den Büchern für junge Mädchen finden sich sicher massenhaft pinke Cover.
  • Stoffe – entweder als Deko (Kissen, Tischdecken, Vorhänge) oder auch als Kleidung.
  • Kosmetik. Lippenstifte, Rouge, Lidschatten… ich hab zwar keine Ahnung, was es so alles gibt, um sich zu verschönen, aber meine Besuche bei Rossmann und dm zeigen immer wieder, dass in den Regalen mit dekorativer Kosmetik eigentlich hauptsächlich rosa, pink und rot aufzufinden sind.
  • Blumen – aber wehe ihr liefert hier blasse rosane Exemplare ab! Wenn schon Blumen, dann will ich auch echtes Pink sehen. 😉 (Schrieb ich und fotografierte selbst Blasses-rosa-pink. 😀 Sorry!)
  • Essen: Bei der Farbkette hatte Natalie ja die tolle Idee, als Foodbloggerin nur Essen zu knipsen und jetzt fällt mir dieser Ansatz wieder ein. Pinke Früchte gibt es zwar nicht unendlich viele, aber Himbeeren und Kaktusfeigen sind doch schon ziemlich pink. Manche Eissorten kommen auch recht pink daher… Wem fallen noch mehr essbare, pinke Sachen ein?

Farbblick Juli Pink

Meine Farbblick-Fotos für den Juli

Nachdem ich letztes Jahr verzweifelt suchen musste, habe ich dieses Jahr gewartet, dass Pink mir einfach so vor die Linse läuft. Als ich mit meiner Schwester spontan ein Fototreffen veranstaltete, war es soweit: Blumen. “Warte mal kurz, ich brauche noch Pink für das Fotoprojekt.”
Bilder gemacht, weiter gelaufen.
Später dann die Erkenntnis, dass ihr Schnürsenkel (ja, Einzahl!) auch pink ist.

Am Ende die Erkenntnis, dass viele Fotos in meinem Kopf (und auch noch auf dem Kameradisplay) besser aussehen als auf dem Computer. Upps.

Farbblick Juli Pink

Eure Bilder in, von und mit Pink

Wer sich beim Fotoprojekt mitmachen möchte, darf gerne diesen Monat Bilder von pinken Dingen machen und mir den Link zu diesen schicken.

Und was mache ich mit dem Link? Na, hier eine Übersicht über alle Beiträge zur Farbe Pink erstellen! Bis zum 31.7.2017 habt ihr Zeit, danach gibt es nämlich eine neue Farbe.

Und nun: An die Kamera, fertig, los!


Dieser Post ist Teil des Fototprojekts “Farbblick”. Mehr Infos zum Projekt findet ihr auf der Projektseite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.