Dienstag, 2. Januar 2018

#Farbblick2018 – Gelb im Januar

Hipp-Hipp-Hurra!

Heute ist der 2. Januar – und das heißt, dass ich heute die Fotoaktion „Farbblick 2018“ startet. Angekündigt hatte ich euch dieses Projekt vor einigen Tagen bereits, aber ich erkläre auch gern noch mal, was der Farbblick ist.

Der Farbblick ist ein Fotoprojekt, bei dem bewusst Motive in einer bestimmten Farbe gesucht und fotografiert werden. Man setzt also einen Suchblick für die entsprechende Farbe auf.

Bei der Aktion „Farbblick 2018“ bekommt ihr von mir jeden Monat am 2. eine Farbe genannt, zu der ich gern eure Fotos sehen würde und meine eigenen zeige. Eure Beiträge könnt ihr dann den ganzen Monat über bei mir am Ende des Posts verlinken.

Archivbilder sind bei der Aktion aber verboten – ihr müsst schon extra für den Farbblick auf Motivsuche gehen, denn das ist gerade der Reiz an diesem Fotoprojekt.

Farbblick2018 Januar Gelb
Farbblick2018 Januar Gelb

Die Januar-Farbe

Okay, nachdem das geklärt wäre, kommen wir nun zu der Frage, die euch vielleicht in den Sinn gekommen ist: Welche Farbe ist im Januar dran?

Ich denke, im Januar hat der Winter uns alle voll in seinen Fängen, oder? Grau und Weiß wären passend, denn diese Farben wird man draußen wohl überall finden…

Aber NÖ! Ich steh‘ doch auf Herausforderungen und habe daher für uns alle die Farbe Gelb ausgewählt. Schließlich können wir sicher eine Portion gute Laune bei dem tristen Wetter benötigen. Und gute Laune können bunte Farben bei mir eigentlich ganz gut auslösen.

Also meine Lieben, wer von euch stellt sich der Herausforderung und setzt den gelben Farbblick auf?

Farbblick2018 Januar Gelb
Farbblick2018 Januar Gelb

Meine gelben Fotos

Als kleine Inspiration habe ich natürlich auch selbst Fotos geschossen…

Und zwar war das so: Es war Weihnachten, ich habe mich aus meiner Wohnung ausgeschlossen, aber hatte die Kamera dabei. Also ging ich zwischendurch auf Motivsuche in der Frankenberger Stadt, bevor ich mich dann zwangsweise bei Mama einquartierte.
Besonders gern mag ich den Stern, den ich an der Metzgerei gefunden habe, aber auch die Nudeln gefallen mir. Insgesamt ist es aber eher öde gewesen, Gelb zu suchen, weil ich es fast nur auf Schildern gesehen habe.

Farbblick2018 Januar Gelb
Farbblick2018 Januar Gelb
Farbblick2018 Januar Gelb

Eure gelben Fotos

So… ich habe genug gezeigt – jetzt seid ihr dran! Holt die Kameras raus, knipst gelbes Zeug und ladet die Bilder in einem Blogpost (oder irgendwo anders) hoch und schickt mir den Link in den Kommentaren. Ich werde euren Beitrag dann hier verlinken, sodass man ihn ganz leicht finden und ansehen kann!

Bisher erschienen gelbe Fotos bei:
Anne von „Vom Landleben“
Lexa von „Lexas Leben“
Aileen von „be happy“

Gerne dürft ihr außerdem auf Instagramm und Twitter den Hashtag #farbblick verwenden, der zum Fotoprojekt gehört.


Dieser Post ist Teil des Fototprojekts „Farbblick“. Mehr Infos zum Projekt findet ihr auf der Projektseite.

- geschrieben von Tabea -


8 Kommentare zu #Farbblick2018 – Gelb im Januar

  1. Lexa am

    Eine schöne Startfarbe. Ich liebe gelb, war jahrelang meine Lieblingsfarbe. Ich werde die Augen offen halten. Vielleicht lässt sich im Dänemarkurlaub ja gelb finden. Da hoffe ich zumindest drauf 😉
    LG Lexa

    • Ich mochte Gelb nie wirklich gern, muss ich zugeben. Das zählt wie Weiß für mich zu den Farben, auf denen Flecken zu doll auffallen.
      Ich drücke die Daumen, dass im Dänemarkurlaub Gelb auftaucht – und vor allem, dass er schön wird!

      Liebe Grüße

  2. Das ist so eine schöne Startfarbe.
    Dabei muss ich zugeben, gelb war nie so meine Farbe aber mitlerweile strahlt diese Farbe so viel Wärme aus. Wundervoll.

  3. Anne am

    Guten Morgen,
    meine Fotostrecke ist eben im Blog erschienen. 🙂
    https://vom-landleben.de/fotografie/farbblick2018-gelb-januar/

    Liebe Grüße
    Anne

  4. Lexa am

    Meine Bilder sind jetzt auch online 🙂 Und alle aus Dänemark, wie ich es vorhatte: https://lexasleben.de/farbblick2018-gelb-in-daenemark/

    LG Lexa


Natürlich freue ich mich über jeden einzelnen Kommentar, da es mir viel bedeutet, wenn ihr euch Zeit für meinen Blogpost nehmt und sogar noch ein paar Zeilen an mich verfasst! Trotzdem wäre es nett, wenn ihr die Links zu eurer eigenen Website oder eurem Blog NUR in dem dafür vorgesehenen Feld eintragt, statt sie auch noch in euren Kommentar einzufügen. Solche Links aus Kommentaren entferne ich sonst nachträglich sowieso - und das macht nur Arbeit. Außerdem erhältst du eine Benachrichtigung per Mail, wenn jemand (meistens ich) auf dein Kommentar antwortet. Wenn du damit nicht einverstanden bist, kommentiere bitte einfach nicht. IP-Adressen werden gespeichert. Wenn du ein Kommentar schreibst, stimmst du dem zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


«Neuerer Artikel | Älterer Artikel»

Suche


Mehr von mir:


Mein Blog übers Bücherschreiben Das Zeichenprojekt Doodles to you

Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt | Gastartikel auf Habutschu schreiben

Mit Sternchen markierte Links sind Affiliate-Links.
Ich erhalte eine kleine Provision, wenn ihr über einen solchen Link einen Shop aufruft und dort anschließend etwas bestellt.
Ihr zahlt dafür allerdings nicht mehr, als wenn ihr den Shop anders aufruft.