#Farbblick2018 – Braun im März

Hallooooo und Herzlich Willkommen zu Runde 3!

Runde 3? Wovon? Hä? Na, ich rede vom Farbblick 2018, dem Fotoprojekt, dass wir gemeinsam im Januar begonnen haben. Zur Erklärung für alle, die noch nicht wissen, worum sich diese Aktion dreht:

Der Farbblick ist ein Fotoprojekt, bei dem bewusst Motive in einer bestimmten Farbe gesucht und fotografiert werden. Man setzt also einen Suchblick für die entsprechende Farbe auf.

Bei der Aktion „Farbblick 2018“ bekommt ihr von mir jeden Monat am 2. eine Farbe genannt, zu der ich gern eure Fotos sehen würde und meine eigenen zeige. Eure Beiträge könnt ihr dann den ganzen Monat über bei mir in den Kommentaren des Posts verlinken.

Der März ist also schon der dritte Monat und es ist nun an der Zeit, euch zu verraten, welche Farbe wir in den kommenden Tagen mit der Kamera jagen.

Farbblick Braun
Farbblick Braun
Farbblick Braun

Die Farbe im März

Gestartet sind wir mit dem Fotoprojekt ziemlich farbenfroh: Gelb und Grün haben wir bereits geknipst, um uns den trüben Winter ein bisschen bunter zu machen. Im März gibt es nun das Kontrastprogramm: Braun!

Okay… Braun ist immer noch ein bisschen farbig – zumindest einige Brauntöne wie etwa Rostbraun. Aber im Allgemeinen hält sich die Farbe meiner Meinung nach oft dezent im Hintergrund. Genau das könnte jetzt zur Herausforderung werden, denn auch wenn wir überall von braunem Kram umgeben sind, muss man seinen Blick manchmal doch fokussieren, um die Farbe überhaupt wahrzunehmen.

Farbblick Braun
Farbblick Braun

Ein paar Ideen, was ihr fotografieren könnt

Tja, wie ich eben so bin, möchte ich euch auch in diesem Monat ein paar Anregungen mit auf den Weg geben, was sich als Motiv anbietet. Denn bevor ich auf meine eigenen Farbblick-Fototouren gehe, mache ich mir immer gerne Gedanken darüber, wo ich die betreffende Farbe überhaupt finden könnte.

Zu Braun kam mir folgendes in den Sinn:

  • Rost! Der leuchtet soo schön rötlich-braun und ist meiner Meinung nach manchmal ziemlich dekorativ. Und ein Extra-Tipp: Wenn ihr Fotos von Rost am letzten Tag des Monats veröffentlichen wollt, könnt ihr sie nicht nur beim Farbblick sondern auch bei der Rostparade von Frau Tonari verlinken.
  • Holz – Egal ob lebendig am Baum und in Sträuchern oder verarbeitet als Möbel, Küchenhelfer, Dekoration oder sonstwie.
  • Braune Stoffe – vernäht zu Kleidung oder Bezügen für Kissen und Decken oder auch zu Vorhängen.
  • Braun lackierte oder gestrichene Gartenzäune.
  • Schuhe.
  • Haare. Vielleicht habt ihr ja selbst passende Farbe auf dem Kopf oder findet jemanden, der braune Haare trägt.
  • Augen – wenn wir schon mal bei körperlichen Merkmalen sind, könnt ihr auch gleich eine Person mit braunen Augen suchen. Ich liebe Fotos von Augen nämlich. Extratipp: Die meisten Pferde haben braune Augen, aber auch dunkle Hunde und viele weitere Tiere.
  • Stifte, Farben, Papiere – alles, was der Künstlerbedarf hergibt, findet ihr sicher auch in braun.
  • Lebensmittel: Kakao, Brot, Nutella, Schokolade, manche Pilzsorten, Nüsse,… ich wette, euch fallen noch mehr braune Sachen ein, die man erst fotografieren und danach genüsslich aufessen kann!
  • Alte Statuen und Denkmähler… oder auch ältere Bauwerke aus Stein, wie Kirchen oder die Frankenberger Bücherei im Steinhaus. 😉

Farbblick Braun
Farbblick Braun

Meine braunen Fotos

Nachdem ich genug Ideen gesammelt hatte, habe ich Ende Februar den „Farbblick“ aufgesetzt und mich auf die Suche nach Braun gemacht.

Da es an dem Wochenende verdammt eisig draußen war, habe ich nur in meiner Wohnung geknipst. Der Freude am Fotoprojekt tat das keinerlei Abbruch, denn in der Wohnung hat man eben auch immer schön viel Zeit und kann vieles so drehen und wenden, dass es im bestmöglichen Licht liegt. Ihr hättet mich beim Fotografieren sehen müssen – es sah sicher affig aus!

Besonders stolz bin ich übrigens auf das Foto von der Schokolade… es leuchtet so schön. Dafür bin ich bei den Schuhen etwas traurig, dass der mit der Beleuchtung nichts gestimmt hat. Und cool wäre es auch, wenn die Schuhe bequem wären, statt nett auszusehen. Oder wenn sie beides wären.

Farbblick Braun
Farbblick Braun

Eure braunen Bilder

Was ich für die Farbe Braun zum „Farbblick 2018“ ablichten konnte, habt ihr nun gesehen. Aber ich würde mich freuen, wenn ich nicht die Einzige bin, die braune Dinge mit der Kamera jagt, und rufe euch daher feierlich dazu auf, braune Dinge zu knipsen.

Und wenn ihr fertig geknipst habt, ladet ihr die Bilder einfach bis zum 31.3. irgendwo hoch (in einem Blogpost, auf Instagram, auf Twitter,…) und schickt mir den Link!

Gerne dürft ihr den Hashtag #farbblick verwenden.

Mit dabei waren diesen Monat:
Anne von “Vom Landleben”
Creeny von “Das Leben, der Meister und ich”
Aileen von “Be Happy.”
Juna von “Konnexium”

Also: An die Kamera, fertig, los!


Dieser Post ist Teil des Fototprojekts “Farbblick”. Mehr Infos zum Projekt findet ihr auf der Projektseite.

- geschrieben von Tabea -


7 Gedanken zu „#Farbblick2018 – Braun im März“

    1. Von alles bis alles ist alles erlaubt! Ich finde, es reicht, wenn ich eine Farbe grob vorgebe. 😉
      Also die genauen Farben habe ich nicht im Kopf, aber sie sind eigentlich alle ziemlich allgemein und die Grundfarben dürften alle enthalten sein. An spezielles Zeug wie “Oliv” und “beige” wagen wir uns vielleicht 2019?

      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.