Montag, 31. Juli 2017

Sonnenuntergänge Juli

Hallo ihr Lieben!

Bei Sonnenuntergang schlafen gehen und zum Sonnenaufgang aufstehen – also bei mir hat das die letzten beiden Monate ganz gut gepasst. Zumindest im Alltag – für besondere Erlebnisse musste ich dann eben mal von meinem für Frühaufsteher angepassten Tagesablauf abweichen 😉.
Feiern gehen ist nämlich echt sozusagen das Einzige, was sich mit meinem momentanen Tagesablauf eher nicht so gut verträgt. Ich werde abends einfach früh müde… Und gehe dann meist auch schlafen, weil ich ja den folgenden Morgen produktiv nutzen will. Doof nur, wenn Partys erst nach Mitternacht wirklich lustig werden – und das ist ja häufig der Fall.

Sonnenuntergänge Juli
Sonnenuntergänge Juli

Mal von diesem kleinen Minuspunkt abgesehen, liebe ich es aber, mich zu den Frühaufstehern zu zählen, denn so kann ich schon vor dem Mittagessen viel schaffen und bin einfach entspannter, wenn ich dann nachmittags nur noch etwas lernen muss und sonst Zeit ohne Ende für mein Pony habe.

Gehört ihr eigentlich zu den Frühaufstehern oder seid ihr doch eher Nachteulen?

So, genug zu Vor- und Nachteilen von Schlafenszeiten… Lasst uns lieber ein paar hübsche Sonnenuntergänge anschauen! Diese hier wollte eigentlich mal wieder meine Schwester Kira für uns fotografieren – aber leider hat sich der Himmel bei ihr einfach nicht schön verfärbt in diesem Monat: Von hell ging es direkt über farblos zu dunkel über. Eine Frechheit, oder?
Auch bei mir hat nur selten geklappt mit den Sonnenuntergangsfotos – aber zum Glück hatte ich noch ein paar Fotos aus dem Juni auf der Festplatte, die ich schon vergessen hatte.

Daher gibt es dann heute eben doch wieder Fotos von mir und wir hoffen einfach mal, dass Kira nächstes Mal mehr Glück hat – denn ich mag ihre Fotos eigentlich immer sehr gerne.

Sonnenuntergänge Juli
Sonnenuntergänge Juli

Linktipps

Wie sollte es anders sein? Ich habe Linktipps für euch dabei!
Sommerloch hin oder her, ein paar Leute lassen sich von der Jahreszeit nichts verbieten und schreiben einfach trotzdem wundervolle Blogposts. Einige davon habe ich wie immer gesammelt:

Sonnenuntergänge Juli
Sonnenuntergänge Juli

Januar auf Habutschu – Highlights von 2013 bis 2016

Tja, und ich selbst halte auch nicht viel davon, im Sommer eine Pause einzulegen auf dem Blog. Daher gibt es aus dem Juli in Vorjahren auf meinem Blog schon einige Artikel, von denen ich meine Favoriten mal wieder hervorgekramt habe:

2016
2015
  • lustige Gespräche an einem unvergesslichen Abend
  • von meiner Liebe zu Kaffee (Hihi, inzwischen trinke ich nur noch seeeehr selten welchen und habe keine eigene Kaffeemaschine in der Wohnung.)
  • ein Jammer-Post, weil mein Knie mir die Sommerferien ruinieren wollte

Sonnenuntergänge Juli

2014
2013

- geschrieben von Tabea -


13 Kommentare zu Sonnenuntergänge Juli

  1. Danke fürs Verlinken 🙂 Die Idee, alte Beiträge nochmals hervorzuholen finde ich immer gut, denn leider werden viele alte, richtig tolle Beiträge kaum noch gelesen…

    • Gern geschehen!

      Ich denke, man sammelt einfach in Laufe der Zeit so viele Artikel an, dass neue Leser die gar nicht mehr alle lesen können, weil Zeit heutzutage begrenzt ist. Daher verlinke ich eben gern ein paar ältere Artikel, die ich nach wie vor mag.

      Liebe Grüße

  2. Hans am

    Liebe Tabea,

    das sind wirklich beeindruckende und schöne Bilder. Ich liebe Sonnenuntergänge.

    Ich bin übrigens auch ein Frühaufsteher. Bin am frühen Morgen einfach produktiver.
    Das Nachteulendasein hat zwar auch was, da ich aber einen halbwegs festen Rhythmus brauche, erlaube ich mir nicht so viele Ausreißer ins Nachtleben.

    Herzlichen Dank übrigens. 😉

    Eine gute Woche und einen lieben Gruß

    Hans

    • Danke für das Kompliment.

      Da scheinen wir ja dann schon zwei Dinge beide zu lieben: Bloggen und Sonnenuntergänge 😉

      Dass ich morgens produktiver bin, ist mir zwar erst vor drei Jahren klar geworden, aber seitdem richte ich mein Leben doch danach aus und erlaube mir wie du nicht zu viele Ausnahmen, weil es mir sonst zu schwer fällt, wieder zum Frühen
      aufstehen zurückzufinden und ich den ganzen Tag mit Müdigkeit zu kämpfen habe.

      Liebe Grüße

  3. nossy am

    Hallo Tabea,

    dass sind wieder sehr schöne Sonnenaufgangsbilder bei. Als absoluter Langschläfer habe ich tatsächlich noch nicht viele Sonnenaufgänge bewundern können. Und wenn ich so früh wach bin, gehts eher zur Arbeit oder so… und da frhlt mir dann der Sinn zum fotografieren.

    Viele Grüße, nossy

  4. Louisa am

    Hey,
    danke für die erneute Verlinkung meines Blogs :). Es sind auch bei den anderen Verlinkungen wieder sehr interessante Beiträge bei. Kleiner Hinweis am Rande, ich heiße Louisa und nicht Vera ;).
    Liebe Grüße

    • Oh, tut mir leid, dass ich ständig Vera schreibe, obwohl du Louisa heißt. Das korrigiere ich wohl besser mal und merke es mir für die Zukunft… Ich hab da wohl einfach falsche Schlüsse aus deinem Blognamen gezogen.

      Aber verlinkt habe ich dich natürlich gerne, weil deine DIYs immer sehr schön sind!

      Liebe Grüße

      • Louisa am

        Alles gut, aus meinem Blognamen kann man darauf ja auch kommen. Ich dachte nur, dass es vielleicht ganz gut wäre dich darauf hinzuweisen, falls der unwahrscheinliche Fall auftritt, dass wir uns irgendwann mal über den Weg laufen ;).

      • Wer weiß, vielleicht sehen wir uns ja doch mal. Ich würde ja schon ganz gern mal ein paar Blogger persönlich kennen lernen, nur leider wohnen alle immer am anderen Ende von Deutschland oder gar im Ausland…
        Außerdem ist es gut, deinen Namen zu wissen, da ich dich sicher noch öfter verlinken werde, wenn du so kreativ weiter bloggst.

        Liebe Grüße

  5. Anne am

    Guten Morgen, liebe Tabea,

    und erstmal herzlichen Dank für’s Verlinken! 🙂
    In deinen Linktipps stöbere ich immer gerne und habe darüber schon so manch tollen Blog entdeckt – merci!

    Schöne Fotos hast du da mal wieder mitgebracht – besonders die Kondensstreifen wirken toll, wenn sie nochmal von den letzten Strahlen zum Leuchten gebracht werden!

    Ich bin ebenfalls Frühaufsteherin… größtenteils, weil ich einfach spätestens um 6 Uhr rausmuss aus den Federn, um rechtzeitig auf der Arbeit zu sein. Wenn mein Mann Frühdienst hat und der Wecker um kurz nach 4 klingelt, stehe ich aber oft mit auf und genieße es, morgens vor der Arbeit noch Extra-Zeit zum Bloggen zu haben.
    Am Wochenende hält mich morgens auch nicht viel im Bett – wenn ich einmal wach bin, stehe ich auf.
    Dafür schlafe ich abends dann öfters mal auf dem Sofa ein, wenn wir eigentlich einen Film sehen wollen. 😀

    Liebe Grüße
    Anne

    • Freut mich, dass du gern in meinen Linktipps stöberst, denn dazu sind sie ja gedacht.

      Danke für das Kompliment zu den Fotos!

      Wenn man wegen der Arbeit früh aufstehen muss, dann ist es meiner Meinung nach leichter, darunter nicht so sehr zu leiden, wenn man eben auch am Wochenende früh aufsteht. Ich muss ja um fünf ungefähr das Bett verlassen, wenn ich arbeite. Am Wochenende lasse ich es daher auch selten später als sechs Uhr werden und nehme in Kauf, auf Partys die erste zu sein, die nach Hause fährt.
      Dass du mit deinem Mann gemeinsam aufstehst, finde ich aber irgendwie nett von dir 🙂

      Liebe Grüße


Natürlich freue ich mich über jeden einzelnen Kommentar, da es mir viel bedeutet, wenn ihr euch Zeit für meinen Blogpost nehmt und sogar noch ein paar Zeilen an mich verfasst! Trotzdem wäre es nett, wenn ihr die Links zu eurer eigenen Website oder eurem Blog NUR in dem dafür vorgesehenen Feld eintragt, statt sie auch noch in euren Kommentar einzufügen. Solche Links aus Kommentaren entferne ich sonst nachträglich sowieso - und das macht nur Arbeit. Außerdem erhältst du eine Benachrichtigung per Mail, wenn jemand (meistens ich) auf dein Kommentar antwortet. Wenn du damit nicht einverstanden bist, kommentiere bitte einfach nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


«Neuerer Artikel | Älterer Artikel»

Suche


Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt | Gastartikel auf Habutschu schreiben

Mit Sternchen markierte Links sind Affiliate-Links.
Ich erhalte eine kleine Provision, wenn ihr über einen solchen Link einen Shop aufruft und dort anschließend etwas bestellt.
Ihr zahlt dafür allerdings nicht mehr, als wenn ihr den Shop anders aufruft.