Hamburger Dom 2014

Hamburger Dom

Hallo ihr Lieben!

Eigentlich hätte ich den Hamburger Dom auch schon in meiner Urlaubserzählung erwähnen können, aber ich wollte nicht. Ich finde, er verdient seinen eigenen Post. Einfach deswegen, weil es etwas besonders war, worauf wir uns sogar eine halbe Woche gefreut haben, weil wir den Ausflug immer weiter verschieben mussten, wegen Wettervorhersagen, die uns nicht gefielen.
Diese ganzen bunten Lichte finde ich einfach absolut klasse. Und diese Menschen, die da einfach so herumlaufen.

Hamburger Dom 2014
Hamburger Dom 2014
Hamburger Dom 2014
Hamburger Dom 2014
Hamburger Dom 2014

Die eine Achterbahnfahrt, die ich mit meinen Geschwistern gemeinsam gemacht habe, war auch ziemlich lustig. Kurz bevor es das erste Mal runter ging, meinte ich: “Ach du scheiße.” Bevor es das zweite Mal runter ging, meinte mein Bruder “Ach du scheiße.” Dann mussten wir beide lachen.

Hamburger Dom 2014
Hamburger Dom 2014Dieses Zeug steht in jeder Riesenradgondel an der Innenseite der Tür. Weil ich mir das eh nicht merken kann, habe ich es lieber auch fotografiert 😀
Hamburger Dom 2014
Hamburger Dom 2014
Hamburger Dom 2014

Als es später dunkler wurde, waren meine Schwester und ich kaum noch von der Kamera weg zu bekommen.
Riesenrad mussten wir natürlich mit der ganzen Familie fahren, die Sonne war gerade noch ein bisschen mit untergehen beschäftigt. Als das Riesenrad langsamer wurde, als wir unten waren, meinte meine Schwester mehrmals: “Wir müssen noch mal hochfahren, die Fahrt ist jetzt noch nicht zu Ende.” Leider lag sie da falsch und wir mussten aussteigen.

Hamburger Dom 2014
Hamburger Dom 2014

[zitat]Hey Tabea, fotografier’ mal da die Spieglung da, die ist voll cool.”[/zitat][autor]mein Bruder[/autor]
Ich würde sagen, da hatte er recht.

Hamburger Dom 2014
Hamburger Dom 2014
Hamburger Dom 2014

Ziemlich beeindruckend finde ich auch, dass dieser Jahrmarkt über 4 Wochen lang dauert. Also könnt ihr da sogar noch bis zum 24.8. hin gehen, obwohl er bereits am 25. Juli angefangen hat.

vor 5 Jahren

4 Kommentare

  1. Sehr schöne Fotos! Und vier Wochen?!?! Wow, das ist echt viel.
    Ein Lookbook besteht aus Fotos, die zwar mit der Kleidung von einem Shop gemacht worden sind, wo das Gewand aber nicht im Vordergrund steht, sondern eher eine Art Story oder so 😉 Verstehst du? 🙂

  2. Daanke 🙂 Das liegt daran, dass die beiden auch wirklich fröhlich sind 🙂 Ich hab selten bei einem Shooting so viel gelacht wie mit den beiden 😉
    der Hamburger Dom ist echt toll. Ich war gestern abend da. Deshalb kam mir das gerade seeeehr bekannt vor, als ich das grd auf deinem Blog gsehen hab. 🙂
    Liebe Grüße
    Lea
    Lichtreflexe
    facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.