Kategorien

Gedanken | Erlebnisse | Fotos | Essen | Bücher | Kreatives | Blogaktionen

Habutschu ist kein Blog, der sich einfach in einer Schublade stecken lässt. Die Themen hier sind einfach zu vielfältig, als dass ich mich mit einem Begriff wie „Foodblog“, „Fotoblog“ oder Ähnlichem anfreunden könnte.

Ich hoffe aber, dass das euch so wenig stört wie mich, denn ich finde, dass gerade diese Mischung das Bloggen spannend macht. Im wahren Leben hat man ja auch mehr als ein Interessengebiet 😉

Um euch dennoch einen Überblick geben zu können, worum es hier geht, sortiere ich meine Posts gern in die folgenden Kategorien ein:

Erlebnisse

Egal ob ich auf einer Veranstaltung war, einen Ausflug gemacht habe, in den Urlaub gefahren bin oder einfach nur eine tolle Zeit mit Freunden oder meiner Familie verbracht habe – manchmal möchte ich das einfach für mich auf dem Blog festhalten.
Eine kleine Gedankenstütze für mich also, um die witzigen, schönen und besonderen Momente nicht zu vergessen.

Gedanken

Der wohl wichtigeste Bereich dieses Blogs sind meine Gedanken. Ab und zu habe ich einfach das Bedürfnis, gesellschaftliche Themen zu diskutieren oder auch ein paar komische Ideen umzusetzen.
Daher vereint diese Kategorie die unterschiedlichsten Texte:
Gedanken zu meinem Studium und der Arbeit, über mich selbst, zur Gesellschaft, über das Bloggen, zum Reiten,…

Auch Tipps zu was auch immer sortiere ich gern in die Kategorie „Gedanken“ ein.

Nicht vergessen sollte man hier das Spiel „Kennt ihr das?“, welches ich jeden Monat am 7. mit meinen Lesern spiele. Ich lasse mir dazu einen kurzen Fragenkatalog einfallen und ihr dürft in den Kommentaren antworten.

Fotos

Dass ich gerne fotografiere, hatte ich auf meiner „über mich“ Seite ja bereits erwähnt – also sollte es nicht verwundern, dass sich diese Leidenschaft auf meinem Blog ebenfalls widerspiegelt.
Ich nehme daher an zwei Fotoprojekten regelmäßig teil: dem #fotoprojekt17 und der Rostparade. Außerdem zeige ich hier alle zwei Monate Fotos von Sonnenuntergängen.

Kreatives

Alles, was unter der Nähmaschine entsteht, landet hier. Aber auch selbst verfasste Kurzgeschichten, Zeichnungen, gestricktes und gebasteltes Zeug und Geschenkideen finden hier ihren Platz, falls ich doch mal darüber schreiben möchte.

Küchen-Kram

Ich liebe es, Zutaten in eine Schüssel, einen Topf oder eine Pfanne zu werden und zu hoffen, dass das Ergebnis mir schmecken wird.
Zwar misslingen mit eine Versuche auch, aber selbst über die kann man manchmal in Form eines „Nicht nachmachen“-Rezeptes bloggen. Trotzdem, wenn ich hier meine Kreationen zeige, so sind das doch eher die, von denen ich wirklich überzeugt bin, dass sie auch anderen Leuten schmecken könnten.

Medien

In diesen Bereich fallen für mich all meine Posts über Bücher, über Musik und auch über Filme.
Allerdings sind alle Bereiche eher selten auf dem Blog vertreten, aber ab und zu schreibt man eben doch gern auch über Dinge, die eher eine untergeordnete Rolle spielen.


Posts, die regelmäßig erscheinen, gibt es hier übrigens auch einige.

Am 7. Tag des Monats spiele ich das Spiel „Kennt ihr das?“ mit euch. Dabei lasse ich mir einige Situationen und Gedanken einfallen und ihr dürft mir in den Kommentaren gern verraten, ob ihr etwas Vergleichbares schon mal erlebt oder gedacht habt.
Der letzte Tag des Monats wird abwechselnd Fotos von Sonnenuntergängen und 2-Monatsrückblicken gewidmet. LinktippsLinktipps und ein paar Perlen aus meinem eigenen Archiv stelle ich aber jeden Monat vor.

Ziemlich regelmäßig nehme ich 2017 auch am #fotoprojekt17 von Anne teil und poste gegen Ende des Monats oft was zu Frau TonarisRostparade.

Alle drei Monate gebe ich euch außerdem noch einen kleinen Einblick in meine Bücherwelt und erzähle, was ich letztens gelesen habe.


Suche


Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt